Headless CMS – Eine kurze Einführung

Headless CMS – Eine kurze Einführung

Sehr viele Webseiten verwenden zur Verwaltung ihrer Inhalte ein sogenanntes Content-Management-System (kurz CMS). Um zu erklären, was es mit einem Headless CMS auf sich hat, gehen wir noch einmal einen Schritt zurück und beschreiben ein traditionelles Content-Management-System (CMS). Bestandteile traditioneller CMS Ein traditionelles CMS besteht in der Regel aus drei Komponenten: einem Backendsystem zur Verwaltung des Contents, einer Datenbank zum Speichern des Contents und einem Frontend zur Aufbereitung des Contents für die Anzeige des Contents im Browser des Nutzers.   Backend Das Backend ist eine Web-Anwendung um Content (d.h. Seiten, Beiträge und Medien (z.B. Bilder, Videos, Audio, …)) zu erfassen und zu bearbeiten. Das Backend bietet hierzu eine Reihe von Funktionen: Nutzerverwaltung: Unterschiedliche Rollen mit unterschiedlichen Rechten (Admin, Autor, Redakteur,…
Weiterlesen
AWS Lambda mit Java

AWS Lambda mit Java

Mit AWS-Lambda können Sie schnell und unkompliziert kleinere Services in die AWS-Cloud bringen, ohne sich um eine Server-Installation kümmern zu müssen. Bezahlen müssen Sie nur für die Nutzung - und die erste Million Requests ist sogar umsonst! Bausteine Auch die Entwicklung ist denkbar unkompliziert und überdies noch mit mehreren Sprachen möglich, darunter eben auch Java. Im folgenden wollen wir kurz skizzieren, welche Bausteine notwendig sind, um mit Java einen Lambda-Service zu entwickeln. Baustein 1: Maven Baustein 2: Das Maven-Shade-Plugin Baustein 3: Die Amazon-Lambda-Bibliotheken Maven-Shade-Plugin Werfen wir zunächst einen Blick auf den zweiten Baustein, das Maven-Shade-Plugin. Mittlerweile ist man es ja aus der Microservice-Welt gewohnt, daß Anwendungen in hochkonzentrierter Form in einer einzigen Datei ausgeliefert werden, so wie etwa bei SpringBoot…
Weiterlesen